Klassische Stocherkahnfahrt

Die "klassische Stocherkahnfahrt" ist eine gemütliche Kahnfahrt mit Umrundung der Neckarinsel, vorbei an einigen der malerischsten Orte in Tübingen, deren Geschichte wir gerne auch auf Englisch oder Spanisch erzählen. Das müssen Sie allerdings anfragen. Start ist beim Casino, wir fahren auf die Stadtkulisse zu, Sie können die besten Fotos machen, wenn Sie mögen.

Es geht entlang der Neckarfront, vorbei am Hölderlinturm, evangelischen Stift und dem alles überragenden Schloß Hohentübingen, den Hauptarm des Neckars hinauf zum "Bügeleisen" (Spitze der Neckarinsel). Dort wenden wir neckarabwärts, fahren nun mit der Strömung wie durch einen Wald den sog. Flutkanal hinunter.

Nachdem wir das "Nadelöhr", die engste Stelle (durch die jährlich stattfindenden Stocherkahnrennen berüchtigt) durchquert haben, geht es zurück zur Anlegestelle, in der Regel ist es die, von der abgelegt wurde, aber Sie können sie frei wählen. Auch möglich als Gutscheinfahrt.


Details "klassische Stocherkahnfahrt"

Dauer: 1 Stunde (inkl. Ein- und Aussteigen), individuell verlängerbar für 35€/ 30 Min. und pro Kahn nur dann, wenn keine zeitgleichen Nachfolgeaufträge vorhanden sind! Dies bitte frühzeitig anmelden, sonst können wir Ihren Wunsch möglicherweise nicht erfüllen. Wenn unsere Stocherer "danach" Zeit haben, ist es selbstverständlich, daß sie nicht auf die Stoppuhr schauen, um pünktlich anzulegen. Diesen Bonus hat jeder, der uns wählt.

Preis: 70,- pro Stunde

Personenzahl: 16 Gäste pro Kahn, bei größeren Gruppen sind mehrere Kähne über uns buchbar, aber dann bitten wir darum, uns mindestens eine Woche, bei mehreren zusätzlichen Kähnen 2-3 Wochen vorher zu informieren, wieviele Sie brauchen.

Mögliche Zusteigestellen: Casino, Hölderlinturm, Jugendherberge, Hermann-Kurz-Straße, Bismarckstraße, Neckarmüllerei, Hotel Domizil. Ausstieg nachts nur an offiziellen Anlegestellen.

Bitte beachten Sie, dass vom Casino und der Jugendherberge aus über 500m mehr an Strecke zurückzulegen sind, der Kahn also schneller unterwegs ist. Trotzdem "sehen" Sie deutlich mehr von der Stadt, direkt nach dem Ablegen haben Sie "die" Postkartenkulisse schlechthin vor sich. Wenn Sie an der Bismarckstraße oder Hermann-Kurz-Straße zusteigen wollen, kommen nochmal ca. 300-400m dazu - da empfehlen wir zum Casino zu kommen, oder zur Anlegestelle Jugendherberge, weil wir nur dann wirklich die Umrundung der Neckarinsel in einer Stunde garantieren können, alles abhängig von der Strömung. Die Länge der Neckarinsel ab Eberhardtbrücke ist ca. 1km ! Die Strecke Hölderlinturm-Hölderlinturm beträgt ziemlich genau 2km! Casino-Casino sind mehr als 2,5 km.

...und das bieten zwischenzeitlich nur noch wir in einer Stunde an!



Buchungen und Anfragen:

Buchungsanfrageformular